(ein liebeslied in zeiten des mangels)

 

überall in stadt und land

überall, so hören wir

überall, das ist bekannt

mangelt es an klopapier

 

du sollst nicht darunter leiden 

dass jetzt daran mangel ist

und mein wunsch ist ganz bescheiden

doch nur, dass du glücklich bist

 

ich würde dir ohne bedenken

mein letztes blatt klopapier schenken

aber so weit soll es nicht kommen

hab ich mir vorgenommen

 

ich geh lieber heut als morgen

mutig in die welt hinaus

klopapier werd ich besorgen

ich komm wieder – halte aus!

 

werd in allen läden schauen

und sind die regale leer

werd ich irgendwo was klauen

denn ich liebe dich so sehr

 

meine liebe ist unendlich

und ich teile gern mit dir

tisch und bett – und selbstverständlich 

auch das klopapier